Spielbericht
13. Februar 2001

sponsored by Mittelthurgauer Tagblatt

Der HC Thurgau verliert in Lausanne mit 8:2 (2:0, 2:1, 4:1)

Die beiden Tore für den HC Thurgau erzielten Korsch und Simeon.

 

HC Lausanne : HC Thurgau 8:2 (2:0, 2:1, 4:1)

Lausanne: 3024 Zuschauer

SR: Schmid; Burgi, Maissen

Tore: 7. Lapointe (Shamolin, Müller) 1:0; 16. Poudrier (Shamolin, Ausschluss Korsch) 2:0; 24. Poudrier (Shamolin, Lapointe) 3:0; 32. Bieri (Giove, Ledermann) 4:0; 36. Korsch 4:1; 43. Simeon (Korsch, Ausschluss Benturqui) 4:2; 51. Kamber (Tschanz, Ausschluss Korsch) 5:2; 56. Cordero (Kamber) 6:2; 60. Shamolin (Lapointe, Müller) 7:2; 60. Poudrier (Lapointe) 8:2

Strafen: Lausanne 3 x 2 Minuten  Thurgau 6 x 2 Minuten

Visp : Servette 1:3 (1:0, 0:0, 0:3)
GC SCK : Herisau 7:5 (0:2, 1:1, 6:2)
Olten : Sierre 6:3 (1:1, 2:2, 3:0)
Ajoie : Biel 2:3 (1:1, 1:2, 0:0)

zur Homepage | Lions - Übersicht | Hockey - Übersicht | HC Thurgau - Übersicht

Copyright © 1997 HC Thurgau Fan-Club Kreuzlingen "LIONS"
Zuletzt geändert am: 13. Februar 2001